MENU
Zurück zur Übersicht

Benito Barajas

Sleeping Trees

Fotografie

"Sleeping Trees" ist eine fotografische Arbeit, die sich mit abgestorbenen Bäumen beschäftigt. Der Name "Sleeping Trees", schlafende Bäume, wurde von mir gewählt, da ich mit meinen Bildern daran erinnern möchte, dass im Zerfall der Natur auch immer neues Leben entsteht und gefördert wird. Stirbt Holz, wird es zur Basis neuen Lebens.

Ich möchte mit meiner Arbeit das Wissen über alte Wälder und Totholz sowie deren Wertschätzung verstärken. Da ich selbst sehr naturverbunden bin und gerne wandere, entstand die Idee für meine Bilderserie auf einem meiner Spaziergänge durch den Wald. Mein Blick fiel immer wieder auf diese großen toten Bäume, wie sie so daliegen, abgeknickt, entwurzelt, kraftlos, wie eingeschlafen. Ich bekam Lust, mich näher mit ihnen zu beschäftigen, und von da an begleitete mich meine Kamera auf jedem weiteren Waldspaziergang. Schnell zog mich meine Neugierde immer tiefer in den Wald und ab von den Wegen immer näher hin zu den Baumruinen. Ich habe versucht, durch die Nähe zum Objekt, die Auswahl meiner Standpunkte und die Wahl der Perspektive den Betrachter emotional mitzunehmen.

Ich bin ein in Dortmund ansässiger Fotograf, der sich auf Künstlerische Fotografie, Corporate Design, Porträts, Architektur und Reportagen spezialisiert hat. Studium der Visuellen Kommunikation an der FH Dortmund. Von da an Auftragsarbeiten für deutsche und internationalen Firmen, Redaktionen, Verlage und Museen.

www.barajas.de