MENU
Zurück zur Übersicht

Gaby Peters

ARTOTHEK ON TOUR

Bildende Kunst

Mit ihren 1.300 Werken ist die Artothek der Stadt Dortmund eine wertvolle Ressource, um Kunst-Originale auch in Pandemie-Zeiten zugänglich zu machen. Leider ist dieses Angebot viel zu wenigen bewusst. Werbung gibt es nicht und auch die Website der Artothek bietet nur wenige Informationen.

Das ist schade, denn gerade jetzt, wo Museen und Kultureinrichtungen geschlossen und Eröffnungen unmöglich sind, gerade jetzt ist es wichtig, dass Interessierte den Draht zur Kunst nicht verlieren. Natürlich gibt es hervorragende Angebote im Netz, doch ist es das direkte Erleben von Kunst, vor den Originalen, was letztendlich fehlt.

Können die Menschen nicht mehr zur Kunst, muss die Kunst eben zu ihnen kommen. Und das am besten durch Nutzung und Ausbau bereits vorhandener Strukturen.
Deshalb soll mit der ARTOTHEK ON TOUR die Artothek auf künstlerische bzw. kuratorische Art beworben werden. In mehreren Ausstellungen per Newsletter werden Werke aus der Artothek vorgestellt und hervorgehoben – als mögliche Leihexemplare für das eigene Zuhause, für die eigene Firma.