MENU
Zurück zur Übersicht

Frank Schultze

Phoenixsee Diptycha

Fotografie

Mein Ausstellungskonzept sieht vor, im Zeitraum Frühjahr bis Sommer 2021 meine Bilder in einer "Outdoor-Ausstellung" auf der Kulturinsel im Phoenixsee zu präsentieren. Die Ausstellung ist eine Präsentationsform, mit der ein größtmöglicher Schutz vor Corona-Infektion erzielt werden kann.

Das Konzept "Phoenixsee Diptycha" sieht vor, 15 Bildpaare, wie die Beispiele oben zeigen, auf jeweils 2,50 Meter mal 3,50 Meter große Kunststoffplanen zu drucken und diese in entsprechend große Abgrenzungszäune zu spannen. Beschwert durch Betonfüße werden die Zaunelemente als Dreiecke zusammengeschraubt. Fünf dieser stabilen Dreiecksgebilde werden auf der Kulturinsel aufgestellt. So können insgesamt 14 Diptycha mit einem Begleittext und kurzer Vita präsentiert werden. Dabei sollen die Aufstellungsabstände so gewählt werden, dass genügend Sicherheitsabstände zwischen den Betrachter*innen gewährleistet sind. Zusätzlich wird während der zweiwöchigen Ausstellung ein möglichst sicherer Rundweg mit Pfeilen auf dem Boden ausgeschildert.