MENU
Zurück zur Übersicht

Dirk Pleyer

Planet ff.

Bildende Kunst

"PLANET ff." ist eine nahezu runde, im Durchmesser ca. 350 – 400 cm große Skulptur, die aus mehreren Hundert Einzelbildern zusammengefügt wird.

Die Bilder zeigen Ausschnitte aus teilweise abstrahierten Landschaftsdarstellungen, die auf Stoß aneinandergesetzt werden. Sie sind in klassisch anmutender Ölmalerei auf mit Leinwand bezogenen Holzkörpern gefertigt und zeigen teils idyllisch, teils dramatisch anmutende malerische Schnappschüsse einer sich in stetiger Veränderung befindlichen Umwelt.

Aufgrund der Covid-bedingten Absagen 2020 habe ich nach flexiblen Ausstellungsmöglichkeiten gesucht.

"PLANET ff." soll deshalb ausschließlich im Außenraum als begleitende Landmarke an ausgesuchten, nachhaltigen Bauprojekten, Anbauflächen oder privaten Renovierungsaktionen Aufmerksamkeit erwecken und als "künstlerischer Meteorit" zum offenen Dialog in der Nachbarschaft animieren.

An den jeweiligen Ausstellungsorten werden regelmäßig begleitende Besichtigungstermine angeboten, um auch Menschen vor Ort anzusprechen, die evtl. nicht so oft Galerien, Museen und Kunstmessen besuchen.

1968 geboren in Recklinghausen
1995 Studium Grafik- Design, FH Dortmund
1997 Studienaufenthalt in Mailand »Nuova accademia di belle arti«
2009 Mitglied im Künstlerhaus Dortmund
2019 Mitglied im Verein der Düsseldorfer Künstler von 1844

www.dirk-pleyer.de