MENU
Zurück zur Übersicht

Rada Radojcic

teatro transportable

Theaterpädagogik Prämiert

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie mussten die Theater den Spielbetrieb stark einschränken oder vollständig einstellen, weshalb Kunst- und Kulturangebote nach wie vor nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung stehen. Die Aufgabe von Kulturschaffenden ist es in dieser fordernden Zeit, die Abstands- und Hygieneregelungen einzuhalten und Möglichkeiten zu finden, sich den neuen Umständen anzupassen, um weiterhin Kultur und Unterhaltung anzubieten und sich künstlerisch zu betätigen.

Mit dem Konzept "TEATRO TRANSPORTABLE" (AT) verfolge ich die Idee einer mobilen, multifunktionalen Bühne, die outdoor vielseitig einsetzbar ist: Kindergärtenhöfe, Schulhöfe, vor Krankenhäusern, Altersheimen, auf Spielplätzen, auf Straßen, auf Hinterhöfen oder im Rahmen von Festivals und Outdoor-Veranstaltungen.

Mein Ziel ist die Schaffung eines neuen Kulturraumes, um während und besonders im Einklang mit der Pandemie Kunst und Kultur weiterhin erlebbar zu machen sowie als Kulturinstitution und Künstler*in präsent zu bleiben.

Ganz nach dem Motto: Wenn du nicht ins Theater kommen kannst, kommt das Theater zu dir!